Erster Blick in den neuen Volvo XC90

Der Innenraum

Der neue Innenraum des Volvo XC90 -  Bild (c)Volvo Car Group, Public Affairs, 405 31 Göteborg, Schweden
Der neue Innenraum des Volvo XC90 – Bild (c)Volvo Car Group, Public Affairs, 405 31 Göteborg, Schweden

Luftig und hell präsentiert sich der kommende XC90 – in Anlehnung an den skandinavischen Lebens- & Designstil. Auffällig ist der Touchscreen in der Mittelkonsole, der wie ein Tablet zu bedienen sein wird. Erste Infos dazu gab es bereits – Apples Car Play findet auch Anwendung.

Der Innenraum des neuen XC90 von der Seite - Bilder (c) Volvo Car Group, Public Affairs, 405 31 Göteborg, Schweden
Der Innenraum des neuen XC90 von der Seite – Bilder (c) Volvo Car Group, Public Affairs, 405 31 Göteborg, Schweden

Die immer schon guten Sitze des Volvo wurden weiterhin optimiert, um lange Reisen so angenehm wie möglich zu machen. Eine Vierzonen-Klimaautomatik darf dann ab Herbst für ein gutes Klima im Fahrzeug sorgen.

Leider ist die freischwebende Mittelkonsole damit anscheinend Geschichte.

In der Pressemitteilung heißt es u.a. zu den Sitzen

Volvo genießt schon immer den Ruf, die komfortabelsten Sitze in der Automobilindustrie an zu bieten. Der neue Volvo XC90 setzt jedoch völlig neue Maßstäbe: Die innovativ gestalteten Sitze gewähren zudem großzügigen Freiraum – selbst für Passagiere in der zweiten und dritten Sitzreihe – und machen das neue SUV zum perfekten Siebensitzer.

„Wie klassische skandinavische Stühle belegen unsere neuen Sitze, dass sie nicht unbedingt ein dickes Polster benötigen, um komfortabel zu sein. Die Sitze haben eine ergonomische Form, die der menschlichen Wirbelsäule ähnelt. Dank der zahlreichen Einstellmöglichkeiten findet jeder Insasse seine ideale Sitzposition“, erläutert Robin Page.

Die serienmäßigen Komfortsitze verfügen über elektrisch einstellbare Seitenwangen, eine Sitzflächenverlängerung, eine Lendenwirbelunterstützung sowie höhenverstellbare Kopfstützen. Drei bevorzugte Einstellungen lassen sich speichern. Auf Wunsch können die Sitze mit einer Belüftung und Massagefunktionen ausgestattet werden. Die neuen, optionalen Sportsitze sind auf optimalen Seitenhalt von den Schultern bis zur Hüfte ausgelegt.

[…]

Alle Sitze in der zweiten und dritten Sitzreihe lassen sich zudem individuell einstellen und komplett eben zusammenfalten, was hervorragende Flexibilität bei der Nutzung des Ladevolumens sichert.

Ich bin sehr gespannt, wie er ankommen wird und welche Elemente auch in die zukünftigen Fahrzeuggenerationen, beispielsweise einen neuen V70 übergehen.

Bilder (c) Volvo Car Group, Public Affairs, 405 31 Göteborg, Schweden

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.